AGBs

§1) Gegenstand und Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) regeln die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Buchung des AGM von Ladies‘ Circle Deutschland und Tangent Club Deutschland über den ausrichtenden Circle (2019: LC 15 München) („uns") und des Nutzers („Ihnen"). Die Veranstaltung kann im Internet unter agm.ladiescircle.de gebucht werden.
  2. Es gelten ausschließlich unsere AGB. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Vereinbarungen gelten nur, sofern wir diesen ausdrücklich schriftlich oder in Textform zugestimmt haben.

§2) Vertragsschluss

  1. Ein Vertrag kommt erst durch unsere Bestätigung Ihnen gegenüber in Textform (z.B. E-Mail) zustande, nachdem Sie Ihre Anmeldedaten in das Anmeldeformular eingegeben und den Button „Zur Veranstaltung anmelden" oder einen anderen „Anmeldebutton" angeklickt haben.
  2. Es besteht kein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages. Es steht uns frei, jede Buchung eines Nutzers zum Abschluss eines Vertrages ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
  3. Voraussetzung für den Vertragsschluss ist, dass Sie mindestens 18 Jahre alt und Mitglied von Ladies‘ Circle Deutschland, Tangent Club Deutschland oder einer befreundeten Assoziation sind.

§3) Hinweis zum Widerrufsrecht - Widerrufsbelehrung

1. - Widerrufsbelehrung -

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

- Ende der Widerrufsbelehrung -

§4) Preise

  1. Die Preise für die jeweilige Veranstaltung können Sie direkt den jeweiligen Angebotsinformationen auf der Internetseite oder der Veranstaltungsbeschreibung in Printform entnehmen.

§5) Zahlung

  1. Alle anfallenden Entgelte sind im Voraus ohne Abzug an uns zu entrichten.
  2. Die Zahlung der Veranstaltungskosten erfolgt nach Rechnungsstellung und sollte in der Regel per Banküberweisung erfolgen.
  3. Abhängig von der Veranstaltung kann im Einzelfall auch eine andere Zahlungsweise von uns eingeräumt werden.

§6) Stornierung / Rücktritt / Tausch

  1. Sie können jederzeit den Rücktritt von der Teilnahme an einer Veranstaltung erklären. Ein etwaiges Widerrufsrecht (Ziff. 3) bleibt unberührt. Die Rücktrittserklärung muss schriftlich oder in Textform erfolgen.
  2. Im Falle eines Rückstritts ab dem 01. April 2019 fallen Stornokosten an:
  • Erfolgt der Rücktritt zwischen dem 1. und dem 14. April 2019, sind 50 % der Kosten als Stornokosten von Ihnen zu zahlen.
  • Erfolgt der Rücktritt ab dem 15. April 2019, ist das volle Entgelt von Ihnen zu zahlen.
  1. Ist es Ihnen nicht möglich, an einer gebuchten Veranstaltung teilzunehmen, können Sie Ihren Platz an eine 3. Person weitergeben („Tausch des Teilnehmers“). Ein Tausch ist nur mit unserer Kenntnis und nach unserer ausdrücklichen Zustimmung zulässig. Durch einen Tausch kommt kein Vertrag zwischen uns und dem neuen Teilnehmer zustande. Die Abrechnung erfolgt ausschließlich zwischen dem alten und dem neuen Teilnehmer.

§7) Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand: 08.08.2018